Die Lindner-Recyclingtech steht für Zerkleinerungstechnik auf höchstem Niveau, von der Planung über die Entwicklung, Konstruktion und Produktion entstehene Einwellenzerkleiner und Anlagen zur Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen.
  • FG Natur und Hunde
  • Flexarbeiten
  • FG Mitarbeiter Rotor
  • Montage Kupplung
  • FG Mitarbeiter und GF
  • FG Mitarbeiter
  • FG Gruppenfoto
  • FG Kupplung

Unternehmensprofil - Lindner Zerkleinerungstechnik

Lindner Einwellenzerkleinerer - Engagement, Professionalität und Leistungswillen als Schlüssel zur Erreichung unserer Unternehmensziele!

Die Lindner-Recyclingtech GmbH blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte als österreichisches Familienunternehmen zurück. 1948 wurde der Betrieb von Josef Lindner als Maschinen- und Anlagenproduzent für die Holzindustrie gegründet. Bereits in den 80ern erkannte Manfred Lindner das Potential im Bereich der Wiederaufbereitung von Abfällen und entwickelte und produzierte die ersten Zerkleinerungsmaschinen für diesen Anwendungsbereich. 1999 markiert endgültig den Beginn der Ära der Lindner-Recyclingtech GmbH.

DI Manuel Lindner leitet heute das erfolgreiche Unternehmen in dritter Generation. Die vergangenen Jahre waren geprägt von Innovationen, Wachstum und dem Streben, Kunden auf der ganzen Welt zu begeistern.

Das Herzstück der Lindner-Recyclingtech GmbH ist nach wie vor die Zerkleinerungstechnik – von der Planung über die Entwicklung, Konstruktion und Produktion, dem Vertrieb bis zu einem umfassenden Service für die Kunden kommt alles aus einer Hand. Zerkleinert wird beinahe alles: Abfälle zur thermischen und wertstofflichen Verwertung, Papier, Kunststoffe, Gummi, Holz, Textilien und vieles mehr. Die Lindner-Recyclingtech GmbH hat sich als DER Spezialist für Shredder und kompakte Aufbereitungssysteme für Ersatzbrennstoffe aus Haus-, Industrie- und Gewerbemüll bewiesen. Mehr als 200 Mitarbeiter, ein Verbund von sechs Unternehmen sowie ein weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk ermöglichen, mit größter Flexibilität auf Kundenwünsche und Marktanforderungen zu reagieren. Jährlich verlassen rund 200 Einwellenzerkleinerer und Anlagenkomponenten wie Förder- und Trenntechnik die Produktionsstätten in Österreich, 93 Prozent davon gehen in den Export.

Die vielseitige Produktpalette aus Vor- und Nachzerkleinerern, Universalzerkleinerern und Kompaktsystemen zur Ersatzbrennstoffaufbereitung im Baukastensystem mit wegweisender und zuverlässiger Technologie schafft die entscheidenden Voraussetzungen dafür, dass kundenspezifische Anforderungen von Lindner-Recyclingtech kompetent erfüllt werden können.